müller coax group
müller co-ax ag müller co-ax ag

Ausbildung, Praktika und Studium

Du stehst kurz vor dem Schulabschluss und fragst dich, wie der nächste Schritt aussehen soll? Wie wäre es mit einer Ausbildung mit guten Zukunfts- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten? Bei uns findest du sicherlich einen Beruf, der zu dir passt. Als starker Ausbildungspartner machen wir dich fit für eine erfolgreiche Zukunft. Wir bieten dir vom Praxissemester bis zum freiwilligen Praktika alles, um dir eine umfassende Einarbeitung und realistische Einblicke in unser operatives Tagesgeschäft geben zu können.

Auch während deinem Studium sind wir ein starker Partner. Gerne bieten wir dir ein spannendes Thema für deine Bachelorthesis oder Technikerarbeit an. Geh mit uns den nächsten Schritt und bewirb dich für eine Ausbildung, Praktikum, Bachelorthesis oder Technikerarbeit bei müller co-ax – einem der erfolgreichsten Unternehmen im Bereich der Ventiltechnik.

Beruf

Technische Produktdesigner/innen sind im Bereich Produktentwicklung eingesetzt und arbeiten im Team zusammen mit Entwickler/innen, Konstrukteur/innen und der Fertigung. Sie sind in den Produktentstehungsprozess von der Idee bis zur Inbetriebnahme eingebunden. Die Tätigkeit setzt technisches Wissen und Innovationsgeist voraus. Mit Hard- und Software werden Bauteile und -gruppen erstellt. Die Tätigkeit erfordert großes Auffassungsvermögen und Lernbereitschaft.

Was dich auszeichnet
  • Erfolgreicher Schulabschluss Mittlere Reife/Abitur
  • Gutes räumliches Vorstellungsvermögen und logisches Denken sowie Ideenreichtum
  • Solide Grundlagen in Mathematik und Physik
  • Begeisterung für Technik sowie die Arbeit mit dem CAD am PC-Arbeitsplatz
  • Teamfähigkeit und Engagement
  • Präzises und sorgfältiges Arbeiten
Deine Ausbildungsinhalte
  • Anfertigen verschiedener technischer Skizzen und Zeichnungen
  • Modellieren und Konstruieren von Einzelteilen oder Baugruppen im 3D Programm
  • 3D-Datensätze von Baugruppen unter Berücksichtigung von Fügeverfahren und Montagetechnik erstellen
  • Grundlagen verschiedener Fertigungsmethoden und Werkstoffe
  • Produktentwicklungen kundenorientiert ausführen

Ein erfahrener Ausbildungsbetreuer steht dir während deiner gesamten Ausbildungszeit mit Rat und Tat zur Seite. Der Fokus deiner Ausbildung liegt auf dem Erlernen von Modellieren und Konstruieren von Einzelteilen oder Baugruppen im 3D Programm. Du durchläufst während deiner Ausbildung verschiedene Abteilungen und hast somit die Chance einen Gesamtüberblick über deine Tätigkeit zu bekommen. So verbringst du beispielsweise ca. einen Monat in der Produktion, um den Umgang mit Werkstoffen wie Metall eingehend kennen zu lernen. Mit fachübergreifenden Projektaufgaben werden die erlernten Kenntnisse mit den praktischen Fertigkeiten in der Metallgrundbildung verknüpft.

Die Ausbildungsdauer
  • 3,5 Jahre – Verkürzung auf 3 Jahre möglich (auf Grund guter Leistungen)
  • Abschlussprüfungen
Die Abschlussprüfungen sind in zwei Teile unterteilt:
  • Prüfung Teil 1 – Theorie (schriftlich) und Praxis im 2. Ausbildungsjahr
  • Prüfung Teil 2 – Theorie (schriftlich) und einer Projektarbeit, die im Betrieb als Betrieblicher Auftrag erstellt und präsentiert wird – am Ende der Ausbildung.

Der schulische Teil der Ausbildung findet an der Gewerblichen Schule in Künzelsau statt.

Weiterbildungsmöglichkeiten bei coax
  • Konstrukteur (m/w/d)
  • Techniker (m/w/d)

zur Online-Bewerbung

Beruf

Maschinen- und Anlagenführer nehmen Maschinen in Betrieb, warten und reparieren sie. So tauschen sie z.B. Verschleißteile rechtzeitig aus und beobachten verschiedene Parameter. Zu ihren Aufgaben gehört auch das Steuern und Überwachen der Prozessabläufe, das Lagern der Waren und das Durchführen von Fertigungskontrollen. Maschinen- und Anlagenführer sind in vielen Bereichen der industriellen Fertigung und Verarbeitung tätig. Technisches Verständnis und handwerkliches Geschick sind gefragt.

Was dich auszeichnet
  • Erfolgreicher Hauptschulabschluss
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Technisches Verständnis
  • Handwerkliches Geschick
  • Keine Angst davor auch mal schmutzig zu werden
  • Spaß an der Teamarbeit in einer Werkstatt/Abteilung
Deine Ausbildungsinhalte
  • Grundfertigkeiten der Metallbearbeitung
  • Einrichten, Umrüsten und Bedienen von Produktionsanlagen
  • Steuerung des Materialflusses
  • Anwenden von Prüfplänen bei der Kontrolle von Werkstücken
  • Abarbeiten bzw. produzieren von Aufträgen und Werkstücken
  • Buchen von Aufträgen im betrieblichen Planungsprogramm
  • Wartungsarbeiten wie z. B. Prüfung des Kühlschmierstoffes

Während deiner gesamten Ausbildung steht dir ein Ausbildungsbetreuer mit Rat und Tat zur Seite. Der Fokus der Ausbildung liegt auf dem Umgang mit Produktionsanlagen: Einrichten, Umrüsten und Bedienen. Anhand von Plänen produzierst du mit den Maschinen und Anlagen Werkstücke. Dabei ist es wichtig immer den Rundumblick beizubehalten: Ist genug Material vorhanden? Gibt es an der Maschine oder Anlage Probleme, welche ich beheben muss? Sind die Werkstücke fehlerhaft? - Wie du siehst gehört also viel mehr dazu als „nur“ die Maschine im Blick zu behalten.

Die Ausbildungsdauer
  • 2 Jahre
  • Abschlussprüfungen

Die Abschlussprüfung umfasst einen Theorieteil und ein Fachgespräch zu einem betrieblichen Auftrag am Ende der Ausbildung. Der schulische Teil der Ausbildung findet an der Gewerblichen Schule in Künzelsau statt.

Weiterbildungsmöglichkeiten bei coax
  • Industriemechaniker (m/w/d)
  • Danach: Techniker (m/w/d)

zur Online-Bewerbung

Beruf

Industriemechaniker bei müller coax montieren, warten und reparieren Werkzeugmaschinen. Sie kontrollieren und dokumentieren Instandhaltungs- und Montagearbeiten.

Was dich auszeichnet
  • Guter Hauptschulabschluss oder Mittlere Reife
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Technisches Verständnis
  • Begeisterung am Montieren und Reparieren von Geräten und Baugruppen
  • Handwerkliches Geschick beim Fertigen von Bauteilen
  • Keine Angst davor auch mal schmutzig zu werden
  • Spaß an der Teamarbeit in der Werkstatt/Abteilung
  • Lust an großen, computergesteuerten Maschinen zu arbeiten
Deine Ausbildungsinhalte
  • Grundlagen der Steuerungstechnik, CNC-Steuerung, Pneumatik
  • Qualitätssicherungssysteme anwenden
  • Einrichten, Umrüsten und Bedienen von Fertigungsanlagen
  • Kommissionieren von Ventilbauteilen
  • Wareneingangskontrolle
  • Funktionsprüfungen von Ventilen
  • Montage von Ventilen in Kleinserien

Während deiner gesamten Ausbildung steht dir ein Ausbildungsbetreuer mit Rat und Tat zur Seite. Du lernst verschiedene Abteilungen der müller co-ax ag kennen und bekommst somit einen Gesamtüberblick über die Unternehmensabläufe. Im Fokus deiner Ausbildung steht der Werkstoff „Metall“. Du bearbeitest mechanische Teile und montierst Baugruppen und Komponenten für Maschinen und Anlagen. Außerdem baust du pneumatische Steuerungen auf und prüfst diese. Generell wird die Prüfung eine große Rolle spielen, um die Qualität und Funktionsfähigkeit der Ventile zu sichern. In der coax-Ausbildungswerkstatt werden dir alle wichtigen Kenntnisse darüber vermittelt. Die Vorbereitungen für deine praktische Prüfung finden ebenfalls in der Ausbildungswerkstatt statt. der Ausbildung bearbeitest.

Die Ausbildungsdauer
  • 3,5 Jahre – Verkürzung auf 3 Jahre möglich (auf Grund guter Leistungen)
  • Abschlussprüfungen
Die Abschlussprüfungen sind in zwei Teile unterteilt:
  • Prüfung Teil 1 – Theorie und Praxis im 2. Ausbildungsjahr
  • Prüfung Teil 2 – Theorie und ein Fachgespräch zu einem betrieblichen Auftrag am Ende der Ausbildung

Der schulische Teil der Ausbildung findet an der Gewerblichen Schule in Künzelsau oder Öhringen statt.

Weiterbildungsmöglichkeiten bei coax
  • Techniker (m/w/d)

zur Online-Bewerbung

Beruf

Industriekaufleute unterstützen die betriebswirtschaftlichen Abläufe im Unternehmen. Je nach Aufgabengebiet beraten sie beispielsweise unsere Kunden, beschaffen Roh- und Betriebsstoffe, wickeln den Zahlungsverkehr ab oder erstellen Entgeltabrechnungen. Sie sind spezialisiert auf ein Fachgebiet, das sie eigenverantwortlich betreuen.

Was dich auszeichnet
  • Mindestens eine gute Mittlere Reife
  • Kaufmännisches Interesse
  • Gute Kommunikation und Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit und Engagement
  • Gute Umgangsformen und sicheres Auftreten
  • Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil
Deine Ausbildungsinhalte
  • Durchlauf sämtlicher Abteilungen im Unternehmen
  • Erlernen wichtiger kaufmännischer Kenntnisse
  • Kennenlernen wichtiger Kernprozesse eines Unternehmens
  • Qualifikation in der Anwendung von Informations-, Kommunikations-und Medientechniken
  • Entwicklung der Fachkompetenz, Personal- und Sozialkompetenz

In der Ausbildung lernst du betriebswirtschaftliche Grundlagen kennen. Du durchläufst verschiedene Abteilungen der müller co-ax ag, in diesen du relevante Kenntnisse vermittelt bekommst und die theoretischen Inhalte der Berufsschule umsetzen kannst. Dazu zählen das Erstellen von Kalkulationen, Berichten und Grafiken sowie der Umgang mit MS Office und Microsoft Dynamics NAV. Du bekommst einen Einblick in die Bereiche Materialwirtschaft, Personal-, Finanz- und Rechnungswesen, Marketing und Vertrieb.

Die Ausbildungsdauer
  • 3 Jahre
Abschlussprüfungen

Es findet am Ende der Ausbildung eine schriftliche Abschlussprüfung in den Hauptfächern und ein mündliches Fachgespräch statt.

Der schulische Teil der Ausbildung findet an den Kaufmännischen Schulen in Künzelsau oder Öhringen statt.

zur Online-Bewerbung

Beruf

Industriekaufleute unterstützen die betriebswirtschaftlichen Abläufe im Unternehmen. Je nach Aufgabengebiet beraten sie beispielsweise unsere Kunden, beschaffen Roh- und Betriebsstoffe, wickeln den Zahlungsverkehr ab oder erstellen Entgeltabrechnungen. Sie sind spezialisiert auf ein Fachgebiet, das sie eigenverantwortlich betreuen.

Was dich auszeichnet
  • Fachhochschulreife oder Abitur
  • Kaufmännisches Interesse
  • Gute Kommunikation und Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit und Engagement
  • Gute Umgangsformen und sicheres Auftreten
  • Fremdsprachenaffinität
Deine Ausbildungsinhalte
  • Durchlauf der verschiedenen Abteilungen
  • Erlernen wichtiger kaufmännischer Kenntnisse
  • Zusätzliche Ausbildungsschwerpunkte im berufsbegleitenden Unterricht: internationale Betriebs- und Volkswirtschaftslehre und EDV sowie das Erlernen, bzw. Vertiefen zweier Fremdsprachen (Englisch und Spanisch) und deren kaufmännische Anwendung
  • Ein mehrwöchiges Auslandspraktikum ist obligatorisch

In der Ausbildung lernst du betriebswirtschaftliche Grundlagen kennen. Du durchläufst verschiedene Abteilungen der müller co-ax ag, in diesen du relevante Kenntnisse vermittelt bekommst und die theoretischen Inhalte der Berufsschule umsetzen kannst. Dazu zählen das Erstellen von Kalkulationen, Berichten und Grafiken sowie der Umgang mit MS Office und Microsoft Dynamics NAV. Du bekommst einen Einblick in die Bereiche Materialwirtschaft, Personal-, Finanz- und Rechnungswesen, Marketing und Vertrieb.

Die Ausbildungsdauer
  • 2,5 Jahre
Abschlussprüfungen

Die Abschlussprüfung umfasst einen Theorieteil im Bereich Wirtschaft und im sprachlichen Bereich sowie ein mündliches Fachgespräch zu einem betrieblichen Auftrag.

Der schulische Teil der Ausbildung findet an den Kaufmännischen Schulen in Künzelsau oder Öhringen statt.

zur Online-Bewerbung

Beruf

Die Aufgaben des Fachinformatikers für Anwendungsentwicklung sind sehr abwechslungsreich und finden nicht nur vor dem Computer statt. Die Kernaufgabe des Fachinformatikers mit der Fachrichtung Anwendungsentwicklung ist die Entwicklung und Optimierung von betriebsinterner Software und Anwendungen. Dabei werden die Anforderungen und Wünsche sowie die betrieblichen Prozesse und Rahmenbedingungen des Unternehmens analysiert. Anschließend konzipierst und programmierst du eine anforderungsgerechte IT-Lösung. Nach der Programmierung musst du deine Anwendungen intensiv testen und auf mögliche Fehler prüfen.

Was dich auszeichnet
  • Du hast Interesse daran zu erfahren, wie ein Programm entsteht und wie Computersysteme zusammenarbeiten
  • Freude an der Programmierung von Anwendungen
  • Eigenverantwortliches Arbeiten
  • Technisches Verständnis und Handgeschick (z.B. Hardwarekomponenten einbauen/warten)
  • Mittlere Reife oder Abitur
Deine Ausbildungsinhalte
  • Im Mittelpunkt deiner Ausbildung steht das Anwenden von Software-Entwicklungswerkzeugen
  • Dabei entwickelst du anforderungsgerechte Softwarelösungen
  • Wir führen dich an die Planung, Durchführung und Kontrolle von Projekten heran
  • Du installierst, konfigurierst und programmierst von Hard- und Software

Während der Ausbildung lernst du Programmiersprachen wie zum Beispiel C# oder ASP.NET kennen und nutzt diese in deinen Praxisphasen, um selbst Programme zu schreiben. Außerdem lernst du unter anderem unsere Systeminfrastruktur kennen und stellst zusammen mit Kollegen deren Verfügbarkeit sicher. Dabei entwickelst du dich durch abwechslungsreiche Aufgaben im Arbeitsalltag und durch verschiedene Projekte fachlich und persönlich weiter.

Die Ausbildungsdauer
  • 3 Jahre

Der schulische Teil der Ausbildung findet an der Gewerblichen Schule in Künzelsau oder Öhringen statt.

zur Online-Bewerbung

Beruf

Informatikkaufleute analysieren Problem- und Aufgabenstellungen, die innerhalb eines Unternehmens durch den Einsatz von IT-Systemen gelöst werden sollen. Hierfür ermitteln sie den Bedarf an IT-Systemen, beschaffen die benötigte Hard- und Software und führen diese im Unternehmen ein. Sie beraten und unterstützen die einzelnen Fachabteilungen beim Einsatz von Anwendungssystemen. Gibt es keine geeigneten Standardanwendungen, beteiligen sie sich an der Entwicklung und Realisierung individueller Lösungen.

Was dich auszeichnet
  • Du hast Interesse daran zu erfahren, wie ein Programm entsteht und wie Computersysteme zusammenarbeiten
  • Eigenverantwortliches Arbeiten
  • Technisches Verständnis und Handgeschick (z.B. Hardwarekomponenten einbauen/warten)
  • Mittlere Reife oder Abitur
Deine Ausbildungsinhalte
  • Du unterstützt uns bei der (Weiter-)Entwicklung und Bereitstellung von Anwendungssystemen
  • Dazu arbeitest du in Projekten an der Planung, Anpassung und Einführung von IT-Systemen zur Abwicklung betrieblicher Geschäftsabläufe mit
  • Du unterstützt die Anwender bei der Einführung und Anpassung von IT-Systemen und stehst den Fachabteilungen beratend zur Seite
  • Installieren, konfigurieren und programmieren von Hard- und Software

Während deiner Ausbildung lernst du worauf bei der Ermittlung der passenden IT-Systeme zu achten ist und arbeitest bei deren Beschaffung und Verwaltung aktiv mit. Außerdem werden Anwendungslösungen umgesetzt. Die Betreuung der Anwender ist ebenfalls ein wichtiger Aspekt der Ausbildung, denn in deiner Ausbildung kommst du mit vielen anderen Fachabteilungen in Kontakt, die die IT-Produkte nutzen und Unterstützung bei der Anwendung benötigen.

Die Ausbildungsdauer
  • 3 Jahre

Der schulische Teil der Ausbildung findet an der Gewerblichen Schule in Künzelsau oder Öhringen statt.

zur Online-Bewerbung

Welchen Weg möchtest Du gehen? Im Verlauf Deiner Schulzeit steht die Berufs- oder Studienorientierung auf dem Programm. Bei müller co-ax kannst Du viele Berufe kennen lernen und dabei Deine eigenen Stärken entdecken.

Schülerpraktika finden bei uns in der Regel im Rahmen von OIB (Orientierung in Berufsfeldern), BORS (Berufsorientierung in der Realschule) und BOGY (Berufsorientierung im Gymnasium) statt. Dazu arbeiten wir schon seit Jahren mit Schulen in unserer Nähe zusammen. Wir möchten Dir damit einen kurzen aber aufschlussreichen Einblick in gewerbliche oder kaufmännische Tätigkeiten bzw. in die entsprechenden Ausbildungen ermöglichen.

Bewerben kannst Du Dich direkt über das Online-Bewerbungsformular. Bei weiteren Fragen darfst Du uns gerne kontaktieren.

zur Online-Bewerbung

Haben Sie Ihr Grundstudium abgeschlossen oder studieren Sie aktuell im Master? Als Studentin oder Student sammeln Sie bei müller co-ax wertvolle praktische Berufserfahrung, mit der Sie Ihr Studium sinnvoll ergänzen können. Profitieren Sie davon, sich zu vernetzen und Ihre Berufschancen zu verbessern.

Bewerben Sie sich über unser Bewerbungsformular.

zur Online-Bewerbung

Sie möchten Ihre Bachelorthesis durch praktische Erfahrungen untermauern und durch Ihre Thesis eine Lösung erarbeiten, die direkt zum Einsatz kommt? Bei müller co-ax sind spannende Themenfelder und Projekte zu finden, die sich hervorragend für eine Bachelorthesis eignen.

Bewerben Sie sich über die Online-Bewerbungsmaske bei uns und teilen Sie uns dadurch gleich mit, in welchem Bereich Sie Ihre Thesis schreiben möchten.

zur Online-Bewerbung

Sie wollen Ihre Weiterbildung zum Techniker erfolgreich abschließen und suchen die Erstellung Ihrer Abschlussarbeit einen engagierten Partner? Sie verknüpfen gerne theoretisches Wissen mit praktischen Tätigkeiten? Dann sind Sie bei uns richtig!

Wir vergeben laufend Abschlussarbeiten in verschiedenen Funktionsbereichen. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, können Sie sich gerne bei uns online für eine Technikerarbeit bewerben.

Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung den gewünschten Bereich an, in dem Sie Ihre Abschlussarbeit schreiben möchten.

zur Online-Bewerbung

Du bist auf der Suche nach einem Ferienjob im Bereich Produktion und möchtest erste Erfahrungen in der Berufswelt rund um das Thema Ventil-Produktion sammeln?

Dann unterstütze unser Produktionsteam in unserer Firmenzentrale in Forchtenberg und bewerbe Dich über das Online-Bewerbungsformular.

zur Online-Bewerbung

Erfahrungen von Auszubildenden bei müller co-ax

Daniel Hinz
Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer

Erzähle uns doch bitte etwas über dich.

Ich bin 20 Jahre alt und befinde mich im 2. Ausbildungsjahr. Mir war klar, dass ich nach der Schule einen technischen Beruf erlernen möchte. Um herauszufinden, welche Ausbildung am besten zu mir passt, entschied ich mich für einen Ferienjob bei müller co-ax. Ich hatte so die Möglichkeit, das Unternehmen und die Ausbildungsberufe besser kennen zu lernen. Ich entschied noch während meines Ferienjobs, dass ich in diesem Unternehmen meine Ausbildung machen möchte. Ich komme ursprünglich aus Dortmund, doch die Entfernung zu meiner Heimat war für mich kein Hindernis, weil ich mich in der Region Hohenlohe von Anfang an sehr wohl fühlte.

Was machst du während deiner Ausbildung?

Im ersten Ausbildungsjahr war ich in der Lehrwerkstatt. Dort erlernt man sozusagen das Grundhandwerk. Das bedeutet sehr viel bohren, feilen, drehen und fräsen. Man bekommt ein Gespür für das Material und lernt die Maschinen zu bedienen. Jetzt im zweiten Lehrjahr arbeite ich hauptsächlich an den Dreh- und Fräsmaschinen. Dabei arbeite ich mit vielen unterschiedlichen technischen Zeichnungen und stelle die Maschinen dementsprechend ein.

Was macht dir an deiner Ausbildung besonders Spaß?

Die Abwechslung macht die Arbeit für mich sehr interessant. Coaxial Ventile sind ein komplexes Produkt und die Anforderungen der Kunden sehr unterschiedlich. Ob nun Gas oder Öl durch das Ventil fließt, wieviel Druck das Ventil aushalten muss, wieviel von dem Medium durchfließen soll – all das sind Kriterien, die die Ventile so einzigartig machen. Das Verhältnis zu den Ausbildungsleitern ist super, Fragen werden ausführlich beantwortet und die Praxis im Unternehmen und die Theorie aus der Schule werden optimal verknüpft. Somit kann man das Gelernte gleich an der Maschine umsetzen. Den Azubis wird sehr viel Vertrauen entgegen gebracht und man wird ermutigt, eigene Entscheidungen zu treffen und Verantwortung zu übernehmen. Dieser Freiraum ist mir sehr wichtig, weil ich mich dadurch auch persönlich stark weiterentwickle. Außerdem ist die Stimmung im Azubiteam super und man trifft sich auch mal außerhalb der Arbeit. Dazu trägt sicherlich auch der Azubiausflug bei, der einmal im Jahr stattfindet. Letztes Mal waren wir zum Beispiel in einem Freizeitpark. So werden die neu dazugekommenen Azubis gleich von Anfang an integriert.

Dein Tipp für interessierte Schülerinnen und Schüler?

Wenn ihr euch nicht ganz sicher seid, was ihr machen wollt und welcher Beruf der richtige für euch ist, macht ein Praktikum oder einen Ferienjob. Dadurch bekommt ihr gute Einblicke. Und eine gute Praktikumsbewertung kommt in der Bewerbung auch immer gut an.


Katharina Daniil
Ausbildung zur Industriekauffrau

Erzähle uns doch bitte etwas über deine Ausbildung

Ich bin nun in den letzten Zügen meiner kaufmännischen Ausbildung zur Industriekauffrau. Während dieser Zeit habe ich sämtliche Abteilungen bei müller co-ax kennen gelernt. In der Produktion habe ich sogar bei der Herstellung unseres coaxial Ventils unterstützt. Das half mir, unsere Produkte, deren Funktion und Alleinstellungsmerkmale besser zu verstehen. Beim Planen von Messen und Veranstaltungen wie zum Beispiel das International Sales Meeting, bei dem Vertreter unserer Tochtergesellschaften und Distributionen zusammen kommen, hatte ich die Gelegenheit Kontakte zu knüpfen und mein unternehmensweites Netzwerk auszuweiten.

Was gefällt dir ganz besonders an deiner Ausbildung bei müller co-ax?

Mir wurden sehr schnell eigene Aufgaben und somit Verantwortung übertragen. Durch dieses entgegengebrachte Vertrauen entwickelte ich auch eine Selbständigkeit und ein gewisses Selbstvertrauen, die es mir möglich machen, mich in den unterschiedlichen Aufgabenbereichen schnell zurecht zu finden. Ich habe dabei vor allem gelernt, dass ich nicht überall ein Experte sein muss, denn oft muss ich nur wissen, wo man sich die Informationen beschaffen kann. Dabei wird Teamarbeit bei müller co-ax groß geschrieben. Die Kolleginnen und Kollegen sowie meine Ausbildungsleiter haben immer ein offenes Ohr für mich und helfen mir bei Fragen gerne weiter. Ich konnte mich während meiner Ausbildung somit nicht nur fachlich, sondern auch persönlich weiterentwickeln.

Hast du Tipps für Schüler, die sich bei co-ax bewerben möchten?

Eine individuelle Bewerbung ist wichtig. Um sich von anderen Bewerbern zu unterscheiden, sollte in der Bewerbung hervorgehoben werden, warum man sich für dieses Unternehmen und diese Ausbildung entschieden hat. Informiert euch deshalb gut im Voraus. Ich habe mich zum Beispiel auf der Website umgesehen und habe mich bei Freunden informiert, die das Unternehmen kannten. Auch Karrieremessen an Schulen oder Praktika sind eine tolle Gelegenheit, sich einen ersten Eindruck zu verschaffen.

Katharina Daniil, Ausbildung zur Industriekauffrau bei müller co-ax