müller coax group
Meilensteine Meilensteine

Eine Idee erobert die Welt.

Bis 1960 war Gottfried Müller († 1990) bei der Hornschuch AG in Weißbach beschäftigt. In der „Stuttgarter Weinstube“ seiner Eltern kam er mit Mitarbeitern der damaligen Daimler-Benz AG in Kontakt. Diese berichteten von Problemen mit Ventilen in der Kühlmittelversorgung: Zu langsam, zu unzuverlässig und zu störanfällig wären diese, um mit dem immer weiter steigenden Druck in der Systemtechnik Schritt zu halten. Obwohl Gottfried Müller als Chemietechniker zuvor nie mit Ventilen zu tun hatte, arbeitete er intensiv an einer Lösung. Tatsächlich kam ihm eine Idee! Er ließ sie reifen und leitete den Namen für seine Erfindung von der „Koaxialität“ ab – dem technischen Fachbegriff dafür, wenn zwei runde Körper auf derselben Achse liegen. 1970 wurden seine coaxial Ventile erstmals auf der Hannover Messe vorgestellt. Eine technische Revolution!

2020

Gründung der Tochtergesellschaft müller coax group Pte Ltd in Singapore

Gründung der Tochtergesellschaft müller coax group Pte Ltd in Singapore

 

 

2019

Gründung der Tochtergesellschaft XX-Hotels GmbH

2017

Gründung der Tochtergesellschaften müller quadax gmbh und co-ax valves uk ltd

 

 

2014

Gründung der Tochter co-ax valvole Italia S.r.l.

2013

Einweihung des neuen “Office & Conference Tower”

Einweihung des neuen “Office & Conference Tower”

 

 

2010

50 Jahre Erfahrung in innovativer Ventiltechnik. Gründung des Tochterunternehmens co-ax válvulas s.l. Spanien

2007

Internationale Partnerschaften sind geknüpft. 5. Inter­national Sales Meeting ermöglicht Erfahrungsaustausch.

 

 

2003

Das Unternehmen erfüllt höchste Qualitätsnormen nach DIN EN ISO 9001:2000. Gründung des Tochterunternehmens cx-tec gmbh.

2002

Umwandlung der müller co-ax gmbh in eine Aktiengesellschaft. Die müller co-ax ag erhält die Zertifizierung nach DGRL 97/23/EG.

 

 

2000

Einweihung des neuen Verwaltungsgebäudes. Gründung des Tochterunternehmens m-tech gmbh.

Einweihung des neuen Verwaltungsgebäudes. Gründung des Tochterunternehmens m-tech gmbh.

1997

Mit der Erweiterung der Produktions- und Montagehalle werden weitere Fertigungskapazitäten geschaffen. Gründung des Tochterunternehmens co-ax valves inc. in den USA.

Mit der Erweiterung der Produktions- und Montagehalle werden weitere Fertigungskapazitäten geschaffen. Gründung des Tochterunternehmens co-ax valves inc. in den USA.

 

 

1995

Das Unternehmen erhält die Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001.

1990

Nach der Umfirmierung wird aus der Müller Steuergeräte die müller co-ax gmbh.

 

 

1985

Umzug in das neue Gebäude im Forchtenberger Industriegebiet.

Umzug in das neue Gebäude im Forchtenberger Industriegebiet.

1980

müller co-ax erhält die Zulassung als Zulieferer der Automobilindustrie.

 

 

1970

Präsentation der coaxial Ventile auf der Hannover Industriemesse vor internationalem Publikum.

Präsentation der coaxial Ventile auf der Hannover Industriemesse vor internationalem Publikum.

1960

Gründung des Unternehmens „Müller Steuergeräte“ durch Gottfried Müller und Entwicklung des coaxial Ventils.

Gründung des Unternehmens „Müller Steuergeräte“ durch Gottfried Müller und Entwicklung des coaxial Ventils.

 

Mehr Einblicke ins Unternehmen